Strukturiert von Anfang an

Definierte Standards schon im Vorfeld Ihrer Shoperöffnung bilden die Grundlage für nachhaltig effiziente Abläufe.

  • Behalten Sie den Überblick! - Mehr Effizienz und Struktur durch standardisierte Prozesse.
  • Klare Verantwortlichkeiten – Allen Akteuren im Store werden Ihre Aufgaben automatisch zugewiesen. Die History speichert alle Aktionen im Eröffnungsprozess und bringt somit höchste Transparenz.
  • Mehr Output – Die Verknüpfung des Prozesstools mit dem Storemanagement stellt umfassende Detailinformationen zu Ihren Stores bereit.
  • Besseres Zeitmanagement – Mit der Visualisierung von Aufgaben und Milestones sowie automatisierten Erinnerungen haben Sie Ihre Termine jederzeit im Griff. 

Haben Sie das schon einmal erlebt?

  • Es fehlen Standards für die Kommunikation zwischen den Verantwortlichen bei der Vorbereitung der Store-Eröffnung oder Akteure halten sich nicht an diese. Das liegt oft daran, dass sie räumlich getrennt voneinander arbeiten.
  • Die Projektpläne werden dezentral aktualisiert, darum wird nach verschiedenen Versionen gearbeitet. Die Frage: „Wo stehen wir gerade?“ kann nicht immer eindeutig beantwortet werden.
  • Die Urheber von Fehlern oder Verzögerungen können nicht lokalisiert werden. Die Fragen: „Wer ist dran?“, „Wo stehen wir gerade?“ bleiben unbeantwortet.

Kommunikation, Dokumentation

Dieses Tool unterstützt Projektmanager im “Store Development”. Es überwacht die Prozessschritte und informiert den verantwortlichen Benutzer über den Fortschritt und die nächsten Schritte. Somit haben Sie alle Projekte fest im Griff. Das System informiert Sie bei Handlungsbedarf, sonst läuft das Projekt automatisiert durch den Prozess. Bis zur Store-Eröffnung.

Jeder im Projekt involvierte Benutzer kann „Extra Messages“ erstellen. Diese werden per E-Mail an die verantwortlichen Personen weitergeleitet. Alle „Extra Messages“ werden zum Projekt gespeichert und sorgen für eine lückenlose Dokumentation.

Rascher Überblick über den Projektverlauf im Projektkalender. Verzögerungen werden automatisch abgebildet und „Reminder“ E-Mails an die Verantwortlichen verschickt. 


Store opening process

  •       Templatevorlagen für Freigabeprozesse
  •       Zuteilung- Einschränkung von Vorlagen zu Storeeigenschaften
  •       Dynamische Datenfelder
  •       automatisierte Übertragung von Daten ins Store Profile
  •       Timelines und Zuständigkeiten
  •       Erinnerungsfunktionen
  •       Änderungshistorie
  •       Kommunikationstools
  •       Benachrichtigungsfunktion
  •       Diverse Kalenderansichten
  •       Statistiken und Auswertungen
  •       Such- und Filterfunktionen

Sparen Sie jährlich mindestens EUR 63 pro Store!

Senden Sie uns Ihre E-Mail Adresse um weitere Informationen zu erhalten.